Buchtipp: In 80 Gerichten um die Welt - Jules Vernes lässt grüßen

Buchtipp: In 80 Gerichten um die Welt

Jules Vernes lässt grüßen

© In 80 Gerichten um die Welt: National Geographic Deutschland

Auf den Spuren von Jules Vernes Romanhelden Phileas Fogg reist David Loftus durch die Küchen unterschiedlichster Länder und Kulturen. Bei dem Food-Fotograf geht es international zu: Frühstück gibt es in London, Picknick folgt in Paris, das Dessert gönnt man sich in Marrakesch. Die Lieblingsgerichte von Küchenchefs aus Europa, Asien, Amerika und dem Nahen Osten hat er in seinem Buch In 80 Gerichten um die Welt zusammengefasst.

An jeder Station seiner Reise gibt es neue Köstlichkeiten zu entdecken: saftiges Trauben-Focaccia in der Toskana, duftende Fischküchlein in Indien, exotisches Dattel-Kaffee-Brot in Ägypten, deftige Burger in San Francisco und süße Köstlichkeiten wie Apple Pie und Pekannusstorte in New York. Der Autor präsentiert nicht nur die Rezepte, sondern zeigt auch die Menschen dahinter.

Hochwertige Bilder machen dem Leser Appetit auf die präsentierten Gerichte. Die persönlichen Texte des Autors versprühen zudem jede Menge Charme. Starkoch Jamie Oliver schreibt in dem Buch nicht nur das Vorwort, sondern empfiehlt auch ein

Rezept für Meeresfrüchte-Risotto (für 6 Personen):

Zutaten
1,1 l Bio-Fischfond
2 EL Olivenöl
ein Stich Butter
1 große Zwiebel, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
½ Sellerieknolle, klein geschnitten
½ Fenchelknolle, klein geschnitten
1 TL Fenchelsamen
eine Prise getrocknete Chilischote,
eine Prise Safranfäden
400 g Risotto-Reis
2 Weingläser trockener weißer
Wermut
Meersalz und schwarzer Pfeffer
1,5 kg gemischte Fische und
Meeresfrüchte
70 g Butter
natives Olivenöl extra
Saft von 1 Zitrone
1 kleines Bund frische Petersilie

Zubereitung
Einen flachen Topf auf eine auf mittlerer Stufe vorgeheizte Herdplatte stellen und zu drei Vierteln mit kochendem Wasser füllen. Den Fisch (bis auf den Tintenfisch, die Garnelen und die Schalentiere) 3 – 5 Minuten gar dünsten. Den Fischfond in einem großen Topf erhitzen. Das Olivenöl und die Butter in einen separaten Topf geben. Zwiebel, Knoblauch, Sellerie, Fenchel, Fenchelsamen, Chili und Safran hinzufügen und 15 Minuten langsam anbraten, ohne zu bräunen. Den Reis hinzugeben und die Hitzezufuhr erhöhen. Eine Minute verrühren, dann den Wermut oder Wein hinzufügen. Jetzt eine Schöpfkelle des heißen Fonds und eine Prise Salz hinzugeben. Bei niedriger Hitze verrühren.

Immer wenn die Flüssigkeit vom Reis aufgenommen wurde, erneut eine Kelle hinzufügen und verrühren. Nach etwa 15 Minuten sollte der Reis weich, aber noch bissfest sein. Dann die Fischstücke, den Tintenfi sch, die Garnelen und die Schalentiere zum Risotto geben. Die Muscheln sollten sich nach 3 – 4 Minuten öffnen (alle, die geschlossen bleiben, aussortieren). Den Topf vom Herd nehmen. Die Butter hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Olivenöl und Zitronensaft beträufeln. Mit Petersilie und dem Fenchelgrün garniert servieren.

In 80 Gerichten um die Welt Cover


In 80 Gerichten um die Welt.
Von David Loftus. Erschienen bei National Geographic Deutschland (287 Seiten, ISBN-13: 978-3866903111, Preis: 29,95 Euro).



Die Gastronomie als Spiegel der Stadt: Einen Überblick über die Sterne-Restaurants in Deutschland gibt es bei LeGourmand.de

 
Kochvideos: Weitere kreative Risotto-Rezepte

Partner
aus-meinem-kochtopf

aus-meinem-kochtopf

Hier wird alles selbst gekocht, selbst fotografiert, selbst gegessen und selbst geschrieben! Dazu noch ein bisschen Kultur und Fotos von Unterwegs.


 
Tisch & Kultur
Buchtipp: Das Kochbuch für Diabetiker - Gesunder Genuss

Buchtipp: Das Kochbuch für Diabetiker

Gesunder Genuss

Mit Rezepten aus aller Welt und praktischen Ernährungstipps ist das Kochbuch für Diabetiker ein Muss für alle, die Wert auf gesunde Ernährung legen.

So gelingt der perfekte Kaffee - Tipps vom Experten

So gelingt der perfekte Kaffee

Tipps vom Experten

Frisch geröstete Bohnen und konisch geformte Tassen: Mit diesen sieben einfachen Tipps wird jeder Kaffeeliebhaber zum Profi-Barista.


Tisch & Kultur
Besuch auf den Wochenmärkten Südafrikas - Kulinarische Schatzsuche

Besuch auf den Wochenmärkten Südafrikas

Kulinarische Schatzsuche

Wenn es überall nach Marula Frucht oder feurig scharfem Curry durftet, ist in Südafrikas Städten Markttag. Die Schatzsuche beginnt.

Buchtipp: Thai Street Food - Kulinarischer Reiseführer

Buchtipp: Thai Street Food

Kulinarischer Reiseführer

Thai Street Food ist mehr als nur ein Kochbuch – vielmehr ist es eine gelungene Mischung aus Rezepten und Reiseführer.


Tisch & Kultur
Clormann Gewürz-Adventskalender - Würziges Designobjekt

Clormann Gewürz-Adventskalender

Würziges Designobjekt

Keine Lust auf Schokolade? In dem edlen Adventskalender von Clormann finden Hobbyköche jeden Tag ein neues Gewürz – Rezeptideen inklusive.

Hochgenuss: Schottlandreise im Herbst - Schottische Gaumenfreuden

Hochgenuss: Schottlandreise im Herbst

Schottische Gaumenfreuden

Wildgerichte mit Chutney, Meeresfrüchte und schottischer Whisky: Feinschmecker sollten eine Herbstreise nach Schottland nicht auslassen.


Tisch & Kultur
Kuchen per Post - Süße Grüße

Kuchen per Post

Süße Grüße

Ob Geburtstag, Muttertag, Hochzeit oder einfach nur so: Kleine Kuchen per Post sind das ideale Geschenk. Drei Anbieter im Überblick.

Genusswanderung in der Schweiz - Auf der Schoggi-Chäs-Route

Genusswanderung in der Schweiz

Auf der Schoggi-Chäs-Route

Von Schokolade im Maison Cailler bis zum legendären Käse in Gruyères: Die Schweizer Schoggi-Chäs-Route verspricht Genuss pur.



weitere Portale der MEDIA GROUP ONE Digital GmbH:
just2guide | sozene | wirliebenfilme | places@home | finanzhorizonte | motoRleben | its4families | bestofgamers | schönetierwelt | stars&vips