Spinnennetz-Cookies für Halloween - Grusel-Kekse

Spinnennetz-Cookies für Halloween

Grusel-Kekse

© AURORA

Halloween steht vor der Tür! Die Krönung jeder Halloween-Party sind gruselige Speisen und Getränke. Wie wäre es mit Spinnennetz-Cookies? Wir haben das Rezept.

Zutaten für etwa 30 Stück

Für den Biskuitteig
100g Butter
250g Honig
100g Zucker
2 EL gemahlener Zimt
je 1 TL gem. Kardamon, Ingwer- und Nelkenpulver
1 Ei (Größe M)
500g AURORA Sonnenstern-Mehl Type 405
1 TL Backpulver

Für die Glasur
150g Puderzucker
2-3 EL Zitronensaft
1 EL Kakaopulver

Außerdem: etwas Mehl für die Arbeitsfläche, Karton, Schere, Gefrierbeutel

Zubereitung
Butter, Honig und Zucker unter Rühren erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Leicht abkühlen lassen. Gewürze und Ei unterrühren. Mehl und Backpulver unterkneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. In Folie gewickelt etwa 30 Minuten ruhen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 0,5 cm dick ausrollen und ca. 10 Minuten kühl stellen. In der Zwischenzeit einen Karton in der Form eines Spinnennetzes zuschneiden, auf den ausgerollten Teig legen und mit einem scharfen Messer ausschneiden.

Die Spinnennetzplätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, den Teig zwischendurch wieder kühl stellen. Den übrigen Teig schnell zusammenfügen, kühl stellen und nochmals ausrollen. So fortfahren, bis der Teig aufgebraucht ist. Im vorgeheizten Backofen auf der zweiten Schiene von unten etwa 12 Minuten backen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Für die Glasur Puderzucker mit Zitronensaft verrühren, bis ein dickflüssiger Zuckerguss entsteht. Ein Viertel des Zuckergusses mit dem Kakao einfärben. Getrennt in zwei Gefrierbeutel füllen. Eine kleine Ecke abschneiden und die Spinnennetze mit Guss verzieren. Zuerst mit der weißen Glasur eine Spirale von der Mitte nach außen spritzen. Mit der Kakaoglasur die entstandenen Zwischenräume füllen und mit einem Zahnstocher von innen nach außen ziehen, so dass ein Spinnennetz entsteht. Cookies nacheinander verzieren! Den Guss trocknen lassen. Happy Halloween!

Herdeinstellung (vorgeheizt): E-Herd: 200°C; Umluftherd: 180°C; Gasherd: Stufe 3

Arbeitszeit: ca. 45 Minuten, Backzeit: ca. 12 Minuten, Auskühlzeit: ca. 2-3 Stunden
 
 
Kochen & Genießen
Weihnachts-Cake Pops: Lebkuchen-Lollys - Sti(e)lvoller Advent

Weihnachts-Cake Pops: Lebkuchen-Lollys

Sti(e)lvoller Advent

Keine Lust auf Plätzchen? Lebkuchen-Lollys sind eine schicke und trendige Alternative in der Weihnachtszeit.

Hirschmedaillons mit Parmesan-Kartoffelstampf - Ruckzuck auf dem Tisch

Hirschmedaillons mit Parmesan-Kartoffelstampf

Ruckzuck auf dem Tisch

Das Kochbuch Schneller Teller ist genau richtig für alle, die trotz wenig Zeit nicht auf raffinierte Gerichte verzichten wollen.


Kochen & Genießen
Kastanienpfannkuchen mit Bratapfelcreme - Süßer Wintertraum

Kastanienpfannkuchen mit Bratapfelcreme

Süßer Wintertraum

Bratapfel mal anders: Kastanienpfannkuchen mit Bratapfelcreme sind genau richtig für kalte Winternachmittage.

Glutenfrei backen im Advent: Aprikosentaler - Glutenfreie Plätzchen

Glutenfrei backen im Advent: Aprikosentaler

Glutenfreie Plätzchen

Wer eine Unverträglichkeit gegen Gluten hat, muss nicht auf Weihnachtsplätzchen verzichten. Praktische Tipps und Rezepte.


Kochen & Genießen
Omas Spritzgebäck - Lieblingsplätzchen

Omas Spritzgebäck

Lieblingsplätzchen

Spritzgebäck ist ein Klassiker unter den Weihnachtsplätzchen und gehört zum Fest einfach dazu. So schmecken die Plätzchen wie bei Oma.

Französischer Gewürzkuchen - Pain d‘épices - Geschenke aus der Küche

Französischer Gewürzkuchen - Pain d‘épices

Geschenke aus der Küche

Selbstgemachtes eignet sich hervorragend als Mitbringsel oder Geschenk in der Weihnachtszeit. Wie wäre es mit französischem Gewürzkuchen? Das Rezept.


Kochen & Genießen
Buchtipp: Das Stevia Weihnachtsbackbuch - Schlemmen ohne Reue

Buchtipp: Das Stevia Weihnachtsbackbuch

Schlemmen ohne Reue

Viel Süßes, aber wenig Kalorien: Autorin Gina Martin-Williams präsentiert Rezepte mit dem Süßungsmittel Stevia z.B. Zimtsterne.

Traditionelle Vanillekipferl - Himmlisch naschen

Traditionelle Vanillekipferl

Himmlisch naschen

Advent, Advent… Zeit zum Plätzchen backen! Besonders beliebt bei Groß und Klein sind traditionelle Vanillekipferl. Wir haben das Rezept.



weitere Portale der MEDIA GROUP ONE Digital GmbH:
just2guide | sozene | wirliebenfilme | places@home | finanzhorizonte | motoRleben | its4families | bestofgamers | schönetierwelt | stars&vips